Aktuelle Regelungen zur Bestattungsfeiern

in Corona - Zeiten

 

  • Veranstaltungen im Rahmen von Todesfällen, wie Erdbestattungen, Urnenbeisetzungen und Aussegnungen dürfen mit maximal 100 Personen stattfinden.
  • In allen Fällen müssen Kontaktdaten der Teilnehmenden erfasst werden.
  • Das Abstandsgebot von 1,5 Metern muss eingehalten werden.
  • Das Tragen vom Mund und Nasenschutz ist derzeit Voraussetzung zur Teilnahme an einer Bestattungsfeier.

 

Änderung der Rechtsverordnung der Landesregierung über infektionsschützende

Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung)

zum .

24.04.2021 

Download
Auf einen Blick mit Bundesregelungen 24.
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Download
Corona Verordnung des Landes Baden Württ
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Veranstaltungen bei Todesfällen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 408.0 KB


In der schweren Zeit nach dem Tode eines Angehörigen möchte wir Ihnen bei der Bestattung, der Trauerfeier und allen Dienstleistungen, die mit dem letzten Abschied eines Menschen verbunden sind, zur Seite stehen.

Sie erreichen uns 24 Stunden unter       

07062 / 9242240

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Wichtiges im Todesfall, Infos über unser Team, Einblicke in unser Unternehmen, Adressen von Friedhöfen, Standesämtern, Friedhofsämtern und Pfarrbüros. Unter "Wissenswertes" stehen interessante Punkte wie Grabarten, Bestattungsarten, Checkliste im Sterbefall, Vollmachten und Verfügung.