Regelungen zur Bestattungsfeiern

in Corona - Zeiten

 

  • Bei religiösen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen und bei entsprechenden Trauerfeiern ergibt sich die maximale Teilnehmerzahl aus der Verpflichtung, den Abstand von 1,5 Metern von Person zu Person einzuhalten. In allen Fällen müssen Kontaktdaten der Teilnehmenden vorgehalten werden.
  • An Bestattungen im Freien können maximal 100 Personen teilnehmen.
  • In allen Fällen müssen Kontaktdaten der Teilnehmenden erfasst werden. Das Abstandsgebot von 1,5 Metern muss eingehalten werden.
  • Den Veranstaltern wird empfohlen, für die Teilnahme an der Veranstaltung eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorzusehen.

 

Änderung der Rechtsverordnung der Landesregierung über infektionsschützende

Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung)

zum 2.November 2020 

 

 

Download
Änderungen der Rechtsverordnung des Kult
Adobe Acrobat Dokument 185.7 KB
Download
201101_Corona_Massnahmen_Zusammenfassung
Adobe Acrobat Dokument 626.5 KB
Download
201101_CoronaVO_konsolidierte_Fassung_ab
Adobe Acrobat Dokument 346.8 KB


In der schweren Zeit nach dem Tode eines Angehörigen möchte wir Ihnen bei der Bestattung, der Trauerfeier und allen Dienstleistungen, die mit dem letzten Abschied eines Menschen verbunden sind, zur Seite stehen.

Sie erreichen uns 24 Stunden unter       

07062 / 9242240

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Wichtiges im Todesfall, Infos über unser Team, Einblicke in unser Unternehmen, Adressen von Friedhöfen, Standesämtern, Friedhofsämtern und Pfarrbüros. Unter "Wissenswertes" stehen interessante Punkte wie Grabarten, Bestattungsarten, Checkliste im Sterbefall, Vollmachten und Verfügung.