Hier informieren wir über aktuelle Entwicklungen, die es zu beachten gilt, bei Trauerfällen in Zeiten der Coronapandemie


  • Beratungen über Bestattungsvorsorge finden momentan nicht statt.
  • Trauergespräche anlässlich eines Todesfalles sind nur in unseren Räumlichkeiten mit max. zwei Angehörigen oder telefonisch möglich.
  • Trauergottesdienste dürfen nicht stattfinden, es sind lediglich Beisetzungen unter freiem Himmel im engsten Familienkreis mit einer Gesamtzahl von 10 Personen erlaubt. 
  • von allen Teilnehmern einer Beisetzung müssen wir Namen und Telefonnummern aufnehmen und 4 Wochen lang aufbewahren.  
Download
Maßgaben zur Anwendung von § 3 der Verordnung der Landesregierung
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

In der schweren Zeit nach dem Tode eines Angehörigen möchte wir Ihnen bei der Bestattung, der Trauerfeier und allen Dienstleistungen, die mit dem letzten Abschied eines Menschen verbunden sind, zur Seite stehen.

Sie erreichen uns 24 Stunden unter       07062 / 9242240

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Wichtiges im Todesfall, Infos über unser Team, Einblicke in unser Unternehmen, Adressen von Friedhöfen, Standesämtern, Friedhofsämtern und Pfarrbüros. Unter "Wissenswertes" stehen interessante Punkte wie Grabarten, Bestattungsarten, Checkliste im Sterbefall, Vollmachten und Verfügung.